Letztes Feedback

Meta





 
  
Anna ist, trotz der Entfernung, die uns mittlerweile trennt, ein mir sehr wichtiges Mädel im Leben. Ich hab sie durch meine Ausbildung kennen gelernt. Sie ist ein Kreativkopf und ihre Musik ist mir ein wichtiger Teil des Lebens. In letzter Zeit halten wir nur über ICQ Kontakt, aber ich hoffe sehr, dass sich das mal wieder ändert.

Birte lebt nun mittlerweile in Kiel. Ich weiss gar nicht, ich glaube, ich kenne sie seit der 6. Klasse. So gute Freundinnen sind wir erst seit der 8. Klasse oder so. Sie war ein Jahr lang in Kambodscha und das zeigt uns,d ass wir trotz der Entfernung uns nahe sein können. Birte hat mir sehr viel geholfen und ich kann immer auf sie zählen. 

Mit Jacky ist es ganz ähnlich, wie mit Birte. Sie zählt mit zu den längsten meiner Freundschaften und bedeutet mir sehr viel. Sie arbeitet als Krankenschwester in der Dialyse und ich bewunder sie für so vieles. Sie ist groß und stark. jacky ist ein fantastischer Mensch.

Elli sieht eigentlich ganz anders aus, als ihr Doll. Sie studiert mittlerweile in Bielefeld und ich seh sie nicht mehr sehr oft. Aber auch sie schätze ich sehr und ich hab sie sehr lieb. Sie ist ehrlich, aufrichtig, witzig und sehr hübsch. Elli ist toll! <3


Ami und ich haben neulich festgestellt, dass wir uns schon fast 10 Jahre kennen! Sie ist wunderschön, und gehört schon sehr lange einfach zu meinem Leben dazu. Sie ist witzig, hat eine liebenswerte Einstellung zu Dingen. Manchmal kann sie sehr eigen sein, aber sie hat mir sehr viel beigebracht, was das Leben so bedeutet und deswegen gehört sie trotz der Entfernung und dass wir uns wirklich ewig nicht mehr gesehen habe, zu meinen liebsten Freunden. 


Kevin ist ein sehr guter  Freund. Er wohnt viel zu weit weg und wir sehen uns nicht so oft aber ich wüsste überhaupt nicht, was ich ohne ihn machen würde. Er sagt tolle Sachen, die sich meistens intelligent anhören und ist einfach unglaublich witzig. Kevin ist in meinem leben nicht mehr wegzudenken.

Die Mimi ist, wie die meisten meiner Freunde hier, viel zu weit weg. Wie lange ich Mimi eigentlich kenne, ist mir ziemlich unklar. Damals war sie für mich nur Rosamunde. Im Augenblick schicken wir uns ein TAgebuch hin und her, mit dem wir unseren Kontakt möglichst tiefsinnig erhalten wollen. Jedoch arbeitet sie viel und es ist sehr schwer, von ihrem Leben noch genug mit zu bekommen. Dennoch habe ich sie sehr lieb.

Mit Nicke ist es eigentlich genau so. Sie hat viel mit der Uni zu tun und hin und wieder treffen wir uns im ICQ. Aber ich denke, sie wird trotzdem hinter mir stehen, wenn es darauf ankommt und genau so ist es umgekehrt. Nicke ist eine sehr starke und lebensbejahende Person, die es nicht immer sehr leicht hatte. Aber genau das macht sie, zu dem liebenswerten und interessanten Menschen, der sie ist.

Die liebe Sunny wohnt in Hamburg und daher ist es auch bei ihr sehr schwer, den Kontakt zu einander zu halten. Aber sie ist schon, seit ich sie kenne, immer so etwas wie eine große Schwetser für mich gewesen, und das, obwohl sie kaum älter ist als ich. Sie hat ein unglaubliches Selbstbewusstsein und eine tolle Einstellung zum Leben. Sie ist meine ganz persönliche Sonne.

Das mit Rina und mir ist eine ausserordentlich witzige Geschichte. Ich hab sie nämlich über Animexx kennen gelernt. Sie wohnt am Ende des Ruhrgebietes, fast schon in Holland. Aber Entfernungen sind bei eigentlich all meinen Freundschaften gegeben, daher ist es halb so schlimm. <3 Rina ist genau so lebensfroh und hüpfig wie ich. Und sie mag ebenso Musicals und die Gothic Szene. Rina und ich, das passt einfach! 

Ronja habe ich auf einer Geburtstagsparty eines guten Bekannten kennen gelernt und alle dachten, dass wir beste Freundinnen sind. Wir haben uns einfach ab der ersten Minute gut verstanden. Sie ist eine sehr fröhliche, ehrliche und liebenswerte Person und ich weiss eigentlich gar nicht, was ich noch alles über sie erzählen soll. Es tut gut, in ihrer Gegenwart zu sein und ich hab sie einfach nur gern.

Paul sehe ich nur noch ganz ganz selten. Aber dieser leicht wahnsinnige, langhaarige Bombenleger, wie ich ihn gern liebevoll nenne, hat einfach eine Art an sich, dass ich ihn in meinem leben auf keinen Fall missen möchte. Er ist ein Festival-Konzert-Punk-Mensch und immer sehr viel in ganz Deutschland unterwegs. Ich hoffe, dass seine Wege ihn nun auch bald mal zu mir führen. 

Franzi habe ich damals an der Bushaltestelle kennen gelernt, in der 6. Klasse oder so. Wir hatten nicht immer so guten Kontakt wie in letzter Zeit. Aber im Grunde gehört sie zu den Menschen, die es schaffen,mich glücklich zu machen. Ich hab sie wirklich lieb!

Ina habe ich durch eine Verkettung mehrerer lustiger Zufälle kennen gelernt. Sie ist eine total süße und lustige Person mit hervorragend gutem Musikgeschmack und einen Blick für die wichtigen Dinge des Lebens. Ich freu mich, wenn sie bald nach FFM zum Studieren kommt, sie ist einfach nur schnuffig. Miau!