Remember, Remember...

Guten Abend allerseits!
Ich bin arg froh, dass wieder Wochenende ist. Eti und ich gammeln zu Hause.
Morgen Abend ist das Deine Lakaien Konzert in Offenbach im Capitol, und ich werde mich ganz schön machen!
Freue mich schon richtig! Und Sonntag gehts ins Miramar, ne Runde planschen.

Die Woche war ganz okay. Ich war im Kindergarten fast jeden Tag voll gut gelaunt, ich konnte jeden Nachmittag bei meinem Integrativ-Mädel im Hort sein und die Zivis haben lauter lustige Sachen gemacht, wie mein Lieblingszivi. Am Mittwoch haben zwei Kinder in das Bällebad gepullert, so mussten unsere Zivis am Donnerstag die Bälle alle waschen und desinfizieren. Danach lagen sie vor der Drachengruppe zum Trocknen und das sah wahrhaftig witzig aus. Das Bällebad ist nun ein paar Tage gesperrt.
Nächste Woche sind unsere Teamtage, an denen wir ein Teamfoto machen, gemeinsam frühstücken und Mittagessen, Yoga machen, unsere Waldplätze für die Waldwoche einander vorstellen und einen geheimnisvollen Workshop machen, wo wir alle schwarze Klamotten tragen müssen - für mich wahrlich ein schweres Unterfangen! *vor ironie trief* So sind also nächste Woche nur zweieinhalb Tage Kinder im Kindergarten und der Rest gehört nur uns, die Zivis haben Urlaub. Und wir, meine Kollegin und ich, freuen uns jetzt schon auf Aschermittwoch, wenn das ganze Faschingsgeblah vorbei ist; obwohl ich dieses Jahr als Marienkäfer gehen werde. 

So viel zur Woche.
Ich hatte einen dezent eigenartigen Nachmittag. In Begriff eigentlich demnächst mit meinem Buch aufs Bett zu gehen, spielte ich das Ja/Nein Spiel beim Gesichtsbuch und "stolperte" über einen alten Klassenkameraden von meiner Hep Ausbildung, mit dem ich schon ewig nicht mehr zu tun hatte. Er lebt und arbeitet jetzt in Hamburg, hat sich von seiner langjährigen Freundin getrennt, oder viel mehr, sie sich von ihm und ich war total froh, dass er mich mal wieder angeschrieben hat. Um die 3 Stunden haben wir geschrieben, währenddessen schwebte ich in Erinnerungen an Holzminden und Einbeck, wurde ganz melancholisch, weil ich mir alte Fotos ansah... Naja er war ganz lieb, hat ein bisschen mit mir geflirtet. Und mir dann was erzählt, was mich echt traurig gemacht hat. Ein Mädchen, das im letzten Jahr lang neben mir saß, soll mich ziemlich verarscht haben. Ich hab mit ihr über meine Sorgen gesprochen, und sie ging zu Klassenkameradinnen und hat es einfach so weiter erzählt, jedoch keineswegs liebevoll, sondern als ziemliches Lästermaul. Hat im Nachhinein, auch wenn es schon so lang her ist, trotzdem irgendwie weh getan. Ich hab ihr so vertraut.
Das mal wieder ein gutes Zeichen, dass ich eigentlich nie groß in Klassenverbände hinein gepasst habe, selbst nicht nach dem Neuanfang in Einbeck. Auch, wenn aussenscheinlich alle nett waren, hatte ich doch nicht wirklich gute Freunde. Zumindest nicht, in meiner Klasse. Vielleicht besagte Person, die mich heute Nachmittag angeschrieben hat, und seine Exfreundin. (Wer wissen will, wen ich meine, soll mich selbst fragen.)
So ist das Leben. Aber nun scheine ich ja meinen Platz gefunden zu haben. Ungeahnt dessen, dass er so weit weg sein würde von meinem Zuhause; von Holzminden und Einbeck. Von meiner Schwester und einigen sehr guten Freunden, die dort geblieben sind.
Aber hier ist mein Herz mittlerweile zu Hause. Und ich glaube, nicht nur wegen Eti!

Ich wünsch euch noch einen schönen Abend!

18.2.11 22:30

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(19.2.11 18:44)
Hey Süße,

wünsche der ganz dolle viel Spaß heute Abend!

Hab dich lieb
Dani


Rina (21.2.11 05:52)
Guten morgen meine süße
sry das ich jetzt erst auf deinen Post anworte. War übers WE mal wieder nicht zuhause und habs deshalb gerade erst gesehen *drop*
Freut mich aber echt das du so eine schöne Woche hattest und ich wünsch dir auch viel spaß bei den Teamtagen. Ich hoffe du findest dann irgendetwas schwarzes in deinem Bunten Kleiderschrank *ironie*
Wie war denn eigentlich das Konzi? Ich hoffe es hat dir super gefallen und du hattest eine Menge spaß ^^
Naja muss jetzt auch wieder schluss machen. Muss mich auch langsam fertig machen für die Schule
Ich lieb dich ganz arg dolle meine kleine *knutscha*

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen